Die Immobilienplattform in Ihrer Region

Boschstraße54 - Arbeitsplätze ab 99€ im Monat

Büros,  DetailansichtObjekt-Nr.: 5c754928fe8bee821365e57b

Preis €-
Fläche m²800
Preis €99,00
Boschstraße 54, 1190 Wien
Kartenansicht

Kosten

Gesamtmiete
€ 99,00

Merkmale

Fläche
800 m²

Beschreibung

coworking in Nussdorf - Heiligenstadt

In der Boschstraße54 entsteht auf einem ehemaligen Fabriksgelände ein besonderer Ort zum Arbeiten und Gestalten: Unternehmer*innen, Berater*innen, Kunstschaffende, Therapeut*innen, Yogalehrer*innen und Musiker*innen arbeiten und wirken unter einem Dach und profitieren vom gegenseitigen Ideenaustausch.

Flexible und fixe Arbeitsplätze, Einzelbüros, ein Gemeinschaftsgarten mit urban-gardening Projekt, Besprechungs-, Seminar-, Yogaräume, ein Atelier, Aufenthaltsräume und eine Küche mit Bar stehen allen zur Verfügung. Jede/r kann zur Entwicklung der Boschstraße54 beitragen. Ein wöchentlicher „Jour fix“ (der bei Schönwetter im Garten stattfindet) lädt zum gemeinsamen Ideenaustausch ein.
Seien Sie ein Teil dieser neu gegründeten Gemeinschaft, denn:
"Who you hang out with determines what you dream about and what you collide with. And the collisions and the dreams lead to your changes. And the changes are what you become. Change the outcome by changing your circle.”
– Seth Godin

In der Boschstraße54 gibt es auf insgesamt 800m2:
- fixe und flexible Arbeitsplätze
- offene und geschlossene Büroräume
- einen Innenhof mit urban-gardening Projekt
- mehrere Besprechungsräume
- Küche mit Kaffee
- ein Ober- und ein Untergeschoss
- WLAN

Wo befindet sich die Boschstraße54:
- 20 Minuten mit dem Rad dem Donaukanal entlang zum Schwedenplatz
- 2 Minuten vom Q19 Einkaufscenter
- Nähe Bahnstation Heiligenstadt
- öffentliche Anbindung mit U4, 5B, 38A, D-Wagen, 400, 401, 402

- flexible Arbeitsplätze ab 99€ im Monat
- fixe Arbeitsplätze ab 120€ im Monat
- Einzelbüros ab 300€ im Monat

Lageinformation

Boschstraße 54, 1190 Wien

Anbieter kontaktieren

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Privatanbieter

Herr Andreas Wohofsky