Die Immobilienplattform in Ihrer Region

Gewerbeliegenschaft / Ertragsobjekt mit hohem Potential - Toppreis - 22,94/m² (!)

Grundstücke,  DetailansichtObjekt-Nr.: 12

Kaufpreis €-
Fläche m²43.146
Kaufpreis €auf Anfrage

Ort: 4593 Obergrünburg
Bitte kontaktieren Sie den Anbieter, um die Anschrift zu erfahren.

Merkmale

Fläche
43.146 m²
Nutzfläche
6.700 m²
Grundstücksfläche
43.146 m²

Beschreibung

(!) TOPPREIS FÜR SCHNELLENTSCHLOSSENE - € 22,94/m² statt € 35,00/m² (!)

Lage:

Die idyllisch gelegene Liegenschaft „Haunoldmühle" befindet sich im Gemeindegebiet Grünburg, im Bezirk Kirchdorf an der Krems im Traunviertel. Das Gemeindegebiet der Gemeinde Grünburg liegt auf 365 m Seehöhe und besteht aus den 5 Ortschaften Leonstein, Obergrünburg, Pernzell, Untergrünburg und Wagenhub.

Die Gemeinde Grünburg mit 3.786 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2016) zählt zum Gerichtsbezirk Kirchdorf an der Krems.

Die Liegenschaft „Haunoldmühle ist idyllisch in die Landschaft eingebettet und liegt zwischen dem Fluss Steyr und der Leonsteinerstraße (B 140), einem Teil der Steyrtal Straße von Steyr nach Klaus. Die nächsten Autobahnanschlüsse befinden sich in Sattledt (Anschluss an die West Autobahn 1, zirka 27 km von Grünburg) und in Klaus (Pyhrn Autobahn A 9, zirka 18 km von Grünburg). Eine Bezirksstraße führt von Grünburg über Steinbach an der Steyr nach Ternberg.
Die als Tunnel ausgeführte Umfahrungsstraße, welche im Jahr 2008 eröffnet wurde, hat eine deutliche Verkehrsentlastung für das gesamte Ortszentrum gebracht.

Beschreibung:

Die lt. Grundbuchsstand 43.146 m² große, nahezu flache Liegenschaft weist aktuell folgende Flächenwidmung auf:

  • B     (Betriebsbaugebiet)
  • MB (Eingeschränktes gemischtes Baugebiet)

Historie:

Die Haunoldmühle an der Steyr war ehemals ein Industriestandort am Fluss und wurde 1599 schriftlich bei der Herrschaft Steyr als Säge- und Mahlmühle dokumentier und um 1840 in ein Blech- und Streckwalzwerk umgebaut. 1907 wurde das Eisenwalzwerk vom Papiermeister Carl Jocher aus Steyr in eine Pappe- und Holzstoff-Fabrik erneut umgebaut, nachdem sie von dem "Böhmisch Kamnitzer Papierfabriken Robert Fuchs" gekauft wurde.

Kaiser Franz Joseph erhob den aus jüdischer Familie entstammenden Robert Fuchs im Jahr 1911 in den Adelsstand, welcher sich fortan "Fuchs-Robetin" nannte. Während des Anschlusses an das Deutsche Reich sollte der Betrieb "arisiert" werden, was aber wegen der vorliegenden tschechischen Staatsbürgerschaft, sowie der jüdischen Abstammung nicht durchgeführt wurde. In den 1960er Jahren waren bis zu 300 Menschen in diesem europaweit (!) modernsten Betrieb dieser Branche beschäftigt.

Derzeit werden die erhaltenen Gebäude als Gewerbepark (Gewerbevermietung) genutzt.

Die Liegenschaft verfügt über einen eigenen Brunnen mit Trinkwasserqualität und ergiebiger Förderleistung.


Zukunftspotential:

Option 1 - Gewerbepark

In den bestehenden Gewerbeobjekten stehen ca. 6.700m² umbaute Flächen zur Vermietung zur Verfügung.

Die Vermietung von Freiflächen bietet eine zusätzliche Ertragssteigerung!

Aufgrund der bestehenden Flächenwidmungs- und Bebauungsbestimmungen wäre die Entwicklung eines modernen, innovativen Gewerbeparks mit großem Ausbaupotential möglich und würde in der Region nachhaltig begrüßt werden.

Option 2 - Tourismusprojekt

Durch die einzigartige Lage direkt am Fluss, sowie den landschaftlichen Schönheiten, bietet sich alternativ die Entwicklung eines Tourismusprojektes an.


Eine Änderung der bestehenden Flächenwidmung für ein Tourismusprojekt (Hotelprojekt), unter Einbeziehung der Region, scheint aufgrund der daraus resultierenden immissionsneutralen Wertschöpfung, sowie der Schaffung neuer Arbeitsplätze in der Region möglich.

Die Gewerbeliegenschaft verfügt über eine eigene ergiebige Quelle (Brunnen) mit bester Wasserqualität. Aufgrund der gewerblichen (ursprünglich industriellen) Nutzung verfügt die Liegenschaft über entsprechend hohe Stromanschlusswerte.

Für einen entsprechenden Umwidmungsprozess ist ein Zeitfaktor von zumindest 12 bis 18 Monaten zu berücksichtigen.

Kaufpreisinformation:

Die Liegenschaft wird als gesamte Einheit lastenfrei um € 990.000,00 (€ 22,94/m²) zum Kauf angeboten.

Provisionshinweis:

Die Käuferprovision beträgt 3% des Kaufpreises zuzüglich 20% USt.

Gerne stehen wir Ihnen für ergänzende Informationen, sowie einen persönlichen Besichtigungstermin zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Matthias Schiffer Immobilienteam

Infrastruktur / Entfernungen

Gesundheit
Arzt <5.000m
Apotheke <7.500m

Kinder & Schulen
Schule <3.000m
Kindergarten <5.000m

Nahversorgung
Supermarkt <2.000m
Bäckerei <1.500m
Einkaufszentrum <5.500m

Sonstige
Bank <2.500m
Post <3.000m
Polizei <6.000m

Verkehr
Bus <5.000m
Bahnhof <3.500m

Angaben Entfernung Luftlinie / Quelle: OpenStreetMap

Anbieter kontaktieren

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Matthias Schiffer Immobilientreuhand GmbH
Wächtergasse 1/M/11
1010 Wien

Herr Matthias Schiffer