Die Immobilienplattform in Ihrer Region

Exclusives Wohnhaus in Fertigstellung! Fürnitz

Häuser,  DetailansichtObjekt-Nr.: 252

Zimmer-
Fläche m²197
Kaufpreis €290.000,00

Ort: 9586 Fürnitz
Bitte kontaktieren Sie den Anbieter, um die Anschrift zu erfahren.

Kosten

Kaufpreis
€ 290.000,00
Provisionshinweis
3.0% plus 20.0% USt.

Ausstattung

Gesamtzahl Garagen / Stellplätze
2
Art der Stellplätze
Garage

Merkmale

Fläche
197 m²
Baujahr
2016
Wohnfläche
197 m²
Grundstücksfläche
1.344 m²

Energie

HWB (kWh/m²a)
51.0
HWB-Klasse
C
fGEE
0.83
fGEE-Klasse
A

Beschreibung


  • In zentraler Lage in Fürnitz mit südlicher Ausrichtung, befindet sich dieses großzügig erbaute Wohnhaus mit integrierter Doppelgarage, Carport und Nebengebäude.




Erdgeschoss und Obergeschoss sind in Holzriegelbauweise erstellt. Das Kellergeschoss mit der integrierten Garage wurde in massiver Bauweise errichtet.



Das gesamte Gebäude wurde hochwertig erbaut, aber es bedarf noch gewisser Adaptierung- und Fertigstellungsarbeiten. Der Fertigstellungsgrad des Gebäudes liegt bei ca. 77%. Im Außenbereich wurde eine aufwendige Steinmauer angelegt und das Grundstück hat dadurch eine besondere Aufwertung erhalten.

Hier wäre noch einiges machbar, eine kleine Ordination oder ein Behandlungsraum würde sich noch gut einrichten lassen. Doppelgarage und Carport, als auch ein Nebengebäude, welches als Wellnessbereich vorgesehen war, im Ausmaß von ca. 23,50m² sind gegeben.


Die wesentlichen Fakten dieser Liegenschaft:



  • Erstklassiges Preis – Leistungsverhältnis!

  • Großzügige exklusive Bauweise!



  • Stadtnähe und doch am Land!



  • Individuelle Fertigstellung möglich!


Neugierig geworden?


Dann rufen Sie mich bitte an, gerne übermittle ich Ihnen die

aussagekräftigen Unterlagen!

Elisabeth Oberdorfer

Immobilienmaklerin

Mobil: +43 676 7647 299

Energiedaten:
 Energieausweis: liegt vor
 HWB: 51,00
 HWB Klasse: C

Anbieter kontaktieren

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Raiffeisen Immobilien Kärnten GmbH
Nikolaigasse 4
9500 Villach

Frau Elisabeth Oberdorfer