Die Immobilienplattform in Ihrer Region

Gewerbeimmobilie in Möllbrücke zu verkaufen

Sonstige,  DetailansichtObjekt-Nr.: 5f9fc18e6049f90020eb551d

Preis €-
Fläche m²1.400
Preis €auf Anfrage
St. Leonhard-Straße 2, 9813 Lurnfeld
Kartenansicht

Ausstattung

Heizungsart
Zentralheizung
Beheizung
Öl

Merkmale

Fläche
1.400 m²
Baujahr
1954
Letzte Sanierung/Modernisierung
keine
Nutzfläche
1.400 m²
Grundstücksfläche
5.038 m²
Bürofläche
14 m²
Lagerfläche
920 m²
Verfügbar ab
ab 01. 02. 2021
Objektzustand
renovierungsbedürftig

Energie

HWB (kWh/m²a)
406
HWB-Klasse
G
fGEE
5.01

Beschreibung

5.038 m² großes Gewerbegrundstück in guter Lage-bestehend aus 6 alten Gebäuden, 4 Flugdächern und Waschplatz; als Bauhof genutzt; ohne Ausstattung
Die Liegenschaft ist durch eine Gemeindestraße im Osten und von Süden durch die L 14 Sachsenburger Landesstraße/B100 Drautalstraße aufgeschlossen. Sie ist mit sechs Gebäuden, vier Flugdächern und einer Lagerhalle bebaut, welche in den Jahren 1954 -1969 ersterrichtet wurden. Die Außenanlagen, bestehend aus der Asphaltierung und der Einfriedung, samt elektrisch betriebenem Schiebeeinfahrtstor, besitzen keinen Zeitwert mehr.
Laqerhalle:
Entlang der Nord-Westgrenze ist eine Betonplatte mit einer Lagerhalle in Massivbau vorhanden. Die Wände sind in Betonriegelbauweise errichtet, dazwischen liegen massive Ausfugungen und Lichtbänder mit Stahleinfassung und Milchglaseinschluss.
Fluqdächer:
Das Flugdach 1 ist am Gebäude 1 angebaut und beherbert ein Gaslager und offene Regale für Rippenstahl.
Das Flugdach 2 an der Nordgrenze besitzt ein Pultdach, südlich davon das Flugdach 3 ist mit einem Satteldach versehen. Diese Konstruktionen sind in Holz ausgeführt und mit Welleternitplatten gedeckt. Die Deckung weist teilweise Schäden auf und lässt Regenwasser durch.
Das Flugdach 3 ist mit einem Flaschenzug, der auf einem Stahlträger montiert ist und einem Zwischenpodest mit Holzbohlenbelag, das ebenfalls mit Stahlträgern ausgeführt wurde, ausgestattet.
Das Flugdach 4 besteht ebenfalls aus einer Holzkonstruktion mit Pultdach, darauf Welleternitplatten. Das Dach ist wahrscheinlich durch Hagelschlag beschädigt. Im östlichen Bereich besteht eine Montagegrube mit Stahlauffahrtsrampen. Anschließend an das Flugdach Richtung Osten befindet sich ein Waschplatz, der mit Betonmauern umrandet und nicht überdacht ist.
Gebäude:
Die Gebäude sind in 6 Teile aufgeteilt und großteils zusammengebaut. Die Errichtung erfolgte in den Jahren 1954 bis 1956 in Massivbauweise (Beton und Ziegel) mit Satteldächern und Betonziegeldeckung. Fenster alte Holzfenster, einfachverglast. Die Elektroinstallation entsprechen großteils nicht mehr den ÖVE-Vorschriften. Es sind dort Werkstätten (Schmiede, Tischlerei, Schlosserei, Mechaniker) und Lagerräume untergebracht. Im Gebäude 4 war eine Wohnung eingerichtet. Die Räume werden unterschiedlich mit z.B. Einzelöfen, Strom und einem Ölbrenner beheizt. Das Gebäude 6 befindet sich außerhalb der Einfriedung und besitzt eine Zufahrt, von der B 100 Drautal Straße, in den Lagerraum.

Kontakt:
Forsttechnischer Dienst für Wildbach und Lawinenverbauung,
Sektion Kärnten, Dipl.-Ing. Josef Brunner, Meister-Friedrich-Straße 2, 9500 Villach, sektion.kaernten@die-wildbach.at können im Rahmen der öffentlichen Feilbietung, die Allgemeinen Geschäfts- und Vertragsbedingungen, ein Vertragsentwurf und sonstige Informationen eingeholt und ein Besichtigungstermin vereinbart werden.
Die Abgabe des Anbotes hat bis spätestens 22.01.2021 zu erfolgen.

Anforderung der Unterlagen: sektion.kaernten@die-wildbach.at

Lageinformation

St. Leonhard-Straße 2, 9813 Lurnfeld

Anbieter kontaktieren

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Forsttechnischer Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung

Herr Josef Dipl.-Ing. Brunner